S T E G E M A N N     N A T U R H E I L ­P R A X I S
 

Neue Kleider für den Urlaub - Mitte September 2018

Hallo liebe Leute,

und schon wieder sind drei weitere Wochen in meinem Metabolic Balance® Ernährungsprogramm vergangen und was soll ich Euch sagen, ich bin glücklich, denn ich pfeife aus dem letzten Loch - und zwar dem letzten Loch meiner Hosengürtel! Meine Hosen „rutschen mit förmlich über den Hintern“, was für ein verdammt gutes Gefühl! 

Letzte Woche habe ich in der Begeisterung angefangen, meinen Kleiderschrank auszumisten. Ein paar Klamotten konnte ich einfach nicht mehr anziehen. Jetzt habe ich bereits zwei volle blaue Müllsäcke mit alten Klamotten entsorgt. Das hatte etwas sehr Befreiendes: Ein Bild dafür, dass ich unnötigen Ballast, den ich mit mir herumgeschleppt habe, los werde und entsorge. Und das ist eine großartige Motivation, dran zu bleiben und weiter zu machen.

Mein Vater meinte doch tatsächlich, ich solle die Klamotten lieber aufheben, Kommentar: „Man weiß ja nie“. Klar, das waren die Erfahrungen die ich leider nach meinen letzten Diäten machen musste, jedes Mal hat der Jojo-Effekt zugeschlagen. „Auf gar keinen Fall“, antwortete ich mit Überzeugung, so wird es diesmal nicht kommen, denn wenn der Stoffwechsel reguliert ist und der Körper in Balance, dann kann das nicht passieren. Klar, ab und zu traue ich meinem Erfolg auch noch nicht, ich denke jedoch , das ist normal. 

Ich habe ja meine „Ernährungs-Domina", meine liebe Nathalie an meiner Seite, auch in der Erhaltungsphase, da kann also nichts schief gehen. Ich vertraue ganz fest darauf, dass ich mit ihr gemeinsam nachhaltig mein Gewicht halten werde. Gesündigt habe ich auch kaum in meiner Phase 2. Die Erfolge waren einfach zu groß, was mich immer wieder motiviert hat. Und dass ich mir einmal die Milch in den Kaffee geschummelt habe, habe ich mir verziehen ;-).

Jetzt steht endlich mein ersehnter Urlaub an. Ich freue mich wie Bolle auf Dänemark mit Mann und Hunden, toben am Strand, gemütliches Kuscheln vor dem Kamin und …. ja und auf die Phase 3 meines Metabolic Balance® Ernährungsprogramms. Und das mit gutem Gewissen, denn es ist wichtig, nach einer großen Gewichtsabnahme dem Körper ein Päuschen zu gönnen und der Haut die Zeit zu geben die sie braucht, um sich zurück zu bilden. Das bedeutet, ich darf mein Eiweiß- und das Obst-/Gemüse-Sortiment stark ausweiten: Erlaubt ist alles was gesund ist! UND ich darf auch andere Kohlenhydrate zu mir nehmen. Besonders freue ich mich auf meine „Schummelmahlzeit“, die ich einmal pro Woche einbauen werde: Pasta, Pizza und Co. werde ich genüsslich schlemmen, darauf freue ich mich wirklich!!! Zu meinem großen Erstaunen habe ich mich jedoch tatsächlich gut daran gewöhnt, kaum Kohlenhydrate zu essen, nicht mal meine tägliche Brotportion habe ich zwischenzeitig benötigt.

Ich bin gespannt, wie sich mein Gewicht in Phase 3 entwickeln wird und wie ich meine Metabolic Balance® Regeln mit Lockerung im Urlaub umsetzen kann. Erklärtes Ziel ist es, mein Gewicht zu halten. Dabei hilft mir, dass ich auch im Urlaub jederzeit die Möglichkeit habe, mit Nathalie Kontakt auf zu nehmen, falls ich Fragen habe oder unsicher bin. Ich bin nach wie vor hoch motiviert und verspreche, mein Bestes zu geben. Wie das letztendlich geklappt hat, berichte ich Euch gerne nach meinem Urlaub.

Das Beste kommt aber – wie immer – zum Schluss. Ich bin jetzt seit 9 Wochen dabei und habe in diesem Zeitraum 

15,4 kg abgenommen. Ich fühle mich befreit und erleichtert. Die Erfolge sind deutlich sichtbar und jedes Kompliment, das ich erhalte, tut mir so gut und ich genieße die Bewunderung für meine Leistung.  

Jetzt verabschiede ich mich in den Urlaub und wünsche auch Euch eine tolle Zeit.

Bis bald Eure Alex