S T E G E M A N N     N A T U R H E I L ­P R A X I S
 

Auf der Zielgeraden zum Wohlfühlgewicht - Mitte Januar 2019

Hallo Ihr Lieben,

da bin ich wieder und wünsche Euch allen noch ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2019! 

Die letzten Wochen sind wie im Flug vergangen und sie waren sehr lecker ☺. Ja, ich habe wirklich geschlemmt: Weihnachtsmarkt, Weihnachten und dann noch Silvester. Mein Vorsatz, mich auch in dieser Zeit überwiegend nach meinem Metabolic Balance® Ernährungsplan zu ernähren, ist – das muss ich eingestehen – gescheitert. Es war das erste Mal seit meinem Start im Juli 2018, dass ich extrem gesündigt habe – und zwar nicht nur für eine Mahlzeit oder einen Tag. Zum Schluss waren es gut zwei Wochen, die ich aus dem vollen geschöpft habe. Dies wird meine „Ernährungs-Domina" jetzt gar nicht gerne hören, aber so ist es halt gewesen und das war gut so: WARUM - werdet Ihr jetzt sicherlich fragen?

Nun, ich habe gesehen, wir schnell man auch wieder in seine alten Essgewohnheiten verfallen kann. Zuerst ist es eine Mahlzeit, bei der man über die Stränge schlägt. Dann ist es ein Tag und dann war es eine Woche. Jetzt nur noch Silvester, aber danach mach ich weiter… So schnell geht das und schwupps sind wieder anderthalb Kilo mehr auf der Waage. 

Dann ist mir auch aufgefallen, dass sich der Geschmack sehr schnell wieder verändert. Mein Schafskäse, den ich wirklich sehr gerne esse, schmeckt auf einmal viel strenger. Auch war das Verlangen nach etwas Süßem plötzlich wieder viel ausgeprägter, gefolgt von dem „Hieper" nach etwas Herzhaftem.

Natürlich werden jetzt einige Mitleser sagen: „Anderthalb Kilos über den Jahreswechsel, das ist doch nicht so schlimm“. Aber für mich war es jetzt sehr gut, dass dies so passiert ist. Es hat mir nochmal die Augen geöffnet und gezeigt, wie schnell alte und bequeme Essgewohnheiten wieder Besitz von einem ergreifen. Und wenn ich Bilder von mir sehe, wie ich noch vor einem halben Jahr ausgesehen haben – DAS will ich nicht mehr, so möchte ich nie wieder aussehen!

Ich denke also, die größte Herausforderung steht mir noch bevor, nämlich dauerhaft mein Gewicht zu halten. Ich bin meinem Wunschgewicht sehr nahe und werde es mit Sicherheit jetzt leicht erreichen. Dann aber beginnt die neue Herausforderung, sich etwas zu gönnen und so gut wie möglich und soviel wie nötig im Metabolic Balance® Ernährungsplan zu bleiben! Was bin ich froh, auch da Nathalie immer an meiner Seite zu wissen. Und für mich ist es erst dann geschafft, wenn ich mein Gewicht nachhaltig halten kann. Erst dann können mir anderthalb Kilos mehr egal sein, weil ich sicher sein kann, dass sie dann auch genauso schnell wieder verschwinden werden. Und Nathalie hat mich diesbezüglich auch beruhigt. Das MEHR an Gewicht sind oftmals auch Darminhalt und Wassereinlagerung und es muss nicht zwingend Fett sein. Das ist eben der Vorteil der Stoffwechselumstellung.

Jetzt bin ich also wieder zurück in meinem Metabolic Balance® Ernährungsplan. In den ersten zwei Tage waren Konsequenz und Willenskraft gefragt, danach ging es ganz von alleine. Eine weitere Motivation war auch eine ausgedehnte Shopping-Tour nach Weihnachten. Mittlerweile habe ich fast meinen kompletten Kleiderschrank austauschen dürfen. Von Konfektionsgröße 48 bin ich jetzt bei 40/42 gelandet. Das hätte ich vor ein paar Monaten nicht zu träumen gewagt. Besonders deutlich belegen auch meine aktuellen Maße die Veränderung: ……

Jetzt trennen mich nur noch… Kilos von meinem absoluten Traum- und Wohlfühgewicht. Es ist also bald vollbracht und ich freue mich schon riesig auf diesen besonderen Moment. Natürlich werde ich Euch weiterhin auf dem Laufenden halten, bis es soweit ist. 

Bis dahin grüßt Euch herzlich 

Eure Alex