S T E G E M A N N     N A T U R H E I L ­P R A X I S
 

FAQ - Häufig gestellte Fragen 

Bevor meine Patientinnen und Patienten mit ihrem individuellen Metabolic Balance® Ernährungsplan starten, stellen sie oft dieselben Fragen. Um diese im Vorfeld direkt zu beantworten und eventuelle Unsicherheiten auszuräumen, habe ich diese Fragen-Sammlung mit kurzen Antworten zusammengestellt.

Natürlich ersetzt dies nicht das persönliche Beratungsgespräch, das ich Ihnen jederzeit unverbindlich und kostenlos anbiete!

Wer hat Metabolic Balance® entwickelt?

Das Ernährungskonzept wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern entwickelt.

Anhand von welchen Daten wird mein Ernährungsplan zusammengestellt?

Der individuelle Ernährungsplan wird auf der Basis von 36 Blutwerten, unter Berücksichtigung der individuellen Gesundheit und des persönlichen Zielgewichts erstellt. Jeder Teilnehmer hat also seinen eigenen, optimal abgestimmten Ernährungsplan.

Wie lange dauert das Programm?

Bis zur Erreichung der individuell gesteckten Ziele. Dafür wurden verschiedene Betreuungspakete geschnürt, die gewählt werden können.

Kann ich am Metabolic Balance® Programm auch ohne Betreuung teilnehmen?

Dies ist nicht möglich. Wesentlicher Bestandteil des Erfolges des Metabolic Balance® Ernährungsprogramms ist die intensive Betreuung und Begleitung ausschließlich durch zertifizierte Ernährungsberater. Ich erläutere Ihnen ausführlich Ihren individuellen Ernährungsplan, unterstütze Sie mit wertvollen Tipps und Rezepten und motiviere Sie auf Ihrem Weg zum Wohlfühlgewicht.

Ist eine Betreuung möglich, auch wenn ich nicht in die Praxis kommen kann?

Ja, speziell für Menschen, die aufgrund ihrer familiären oder beruflichen Situation Termine vor Ort in meinen Praxen nicht wahrnehmen können, oder deren Wohnort zu weit entfernt liegt, habe ich eine optimierte Online-Betreuung entwickelt. Durch diese räumliche und zeitliche Flexibilität möchte ich jedem die Möglichkeit geben, am Metabolic Balance® Ernährungsprogramm teilzunehmen.

Warum führt das Metabolic Balance® Ernährungskonzept zu langfristigen Erfolgen?

Metabolic Balance® ist keine Diät im herkömmlichen Sinne, sondern eine Ernährungsumstellung. Diäten führen gerne zum Jojo-Effekt. Das passiert bei Metabolic Balance® nicht, denn Ihr individueller Ernährungsplan ist Ihr ganz persönlicher Fahrplan für den dauerhaften Erfolg. Hinzu kommt eine nachhaltig positive Stoffwechselregulierung.

Wie funktioniert die Stoffwechselregulierung?

Der Ernährungsplan ist in vier verschiedene Phasen aufgeteilt. Die Lebensmittel auf dem Ernährungsplan sind in allen Phasen optimal auf die Anforderungen des persönlichen Stoffwechsels abgestimmt. So kommt dieser wieder in Balance und wird nachhaltig reguliert. In allen Phasen werden Sie intensiv von mir betreut.

Werde ich hungrig oder weniger Leistungsfähig sein?

Wenn Sie sich genau an Ihren Plan halten, essen Sie weniger als vorher, das jedoch langsamer und mit Genuss! Am Ende jeder Mahlzeit sind Sie satt, denn Sie essen dreimal täglich energiereiche Nahrungsmittel und erklärtes Ziel ist es, gerade NICHT zu hungern!

Muss ich mich genau an meinen Ernährungsplan halten?

Ja, wenn Sie Ihre Ziele erreichen möchten! Vor allem in den ersten zwei Wochen der Stoffwechselumstellung (Phase 2) ist dies unbedingt erforderlich. In späteren Phasen sind auch schon mal „Schummelmahlzeiten“ erlaubt.

Gibt es jederzeit einen Ansprechpartner für Fragen?

Ja, auch außerhalb der vereinbarten Gesprächstermine stehe ich JEDERZEIT per Email für Fragen zur Verfügung! 

Ist Metabolic Balance® auch bei vorhandenem Idealgewicht nur zur Stoffwechselumstellung sinnvoll?

Ja – selbstverständlich. Wir berücksichtigen das bei Ihrer Planerstellung und z. B. auch bei den Mengenangaben. So können Sie Ihre Fitness und Ihre Vitalität steigern und Ihre Gesundung bei Krankheiten unterstützen. 

Was kostet die Teilnahme am Metabolic Balance® Ernährungsprogramm?

Jeder Teilnehmer bedarf durch seine persönliche Situation einer sehr individuellen Betreuung. Durch die unterschiedlichen Ziele und Zielwerte leiten sich auch unterschiedlich lange Betreuungszeiträume ab. Diese Komponenten werden in einem Betreuungspaket zusammengefasst, die Kosten ergeben sich daraus.

Ich habe wechselnde Arbeitszeiten oder bin viel unterwegs, kann ich trotzdem teilnehmen?

Ihr Mahlzeitenplan ist so vielseitig, dass Sie gut vorher planen und sich jeden Tag individuell organisieren können, das gilt sogar für Schichtarbeiter. Ich unterstütze Sie dabei gerne!

Ich bin Vegetarier oder Veganer, kann ich trotzdem teilnehmen?

F
ür Vegetarier, die verschiedene pflanzliche und auch tierische Eiweiße (Kuh,- Schafs- oder Ziegenprodukte) mögen, kann ein Ernährungsplan erstellt werden. 
Lacto-Veganer und Ovo-Lacto-Veganer können den Eiweißbedarf aus Milch, Milchprodukten und Eiern decken. Auch hierfür ist das Stoffwechselprogramm geeignet.
Reine Veganer, also Personen die nur pflanzliche Nahrungsmittel essen, können nicht am Stoffwechselprogramm teilnehmen.

Ab welchem Alter können Kinder teilnehmen?

Kinder können ab 8 Jahren teilnehmen (evtl. auch früher). Gerade bei Kindern hängt es jedoch maßgeblich davon ab, inwieweit die Eltern dazu bereit sind, etwas zu verändern und die Kinder zu unterstützen.

Schwangerschaft / Stillzeit – Teilnahme

Während der Schwangerschaft oder Stillzeit werden keine neuen Pläne erstellt. In der strengen Umstellungsphase entgiftet der Körper sehr stark, wobei viele dieser Gifte, insbesondere Schwermetalle über die Plazenta an das ungeborene oder über die Muttermilch an das gestillte Kind weitergegeben werden können. Wenn jemand bereits metabolic balance® gemacht hat und zu einer späteren Schwangerschaft wieder einsteigen möchte, bestehen keine Bedenken. Sinnvoll ist, während der Schwangerschaft auf die Signale des Körpers zu hören und das Programm nicht streng (Phase 2) durchzuführen. Während der Stillzeit so lange abwarten, bis der hauptsächliche Nahrungsanteil nicht mehr nur aus Muttermilch besteht, ca. ab dem 4.-5. Monat.